Neuigkeiten

Ultraflacher isolierter DC/DC-Konverter im Gehäuse DFN

Fixed input R4_900x300px.jpg

Als erstes Produkt der neuen Technologieplattform “R4“ hat der isolierte DC/DC-Konverter B0505MT-1WR4 exzellente elektrische Parameter und ein besonders kompaktes oberflächenmontierbares Gehäuse. 

Von elektronischen Komponenten wird erwartet, dass sie immer besser und immer kleiner werden. Mornsun hat diesen Anforderungen stets große Beachtung geschenkt und sein Fertigungsprogramm immer wieder um besonders leistungsstarke und zugleich raumsparende Baureihen für die Stromversorgung erweitert. Mit der neuen Technologieplattform “R4“ will das Unternehmen die Performance und Miniaturisierung zukünftiger Produkte nun noch einmal erheblich vorantreiben. Ein R4-Erzeugnis besteht aus Halbleiter-IC, passiven Bauelementen und Transformator ohne eigene Gehäuse (Chiplets), aus denen weitgehend automatisiert ein dicht gepackter SMD-Baustein montiert wird. Mit dieser innovativen SiP-Architektur (System in Package) ist Mornsun ab sofort in der Lage, sein Angebot in verschiedenen Artikelkategorien um besonders kompakte, zuverlässige und preisgünstige Produkte zu erweitern. 

Als erstes R4-Produkt wurde vor wenigen Tagen der DC/DC-Konverter B0505MT-1WR4 freigegeben. Dabei handelt es sich um einen Baustein für eine feste Eingangsspannung von 5V, eine ungeregelte Ausgangsspannung von ebenfalls 5V und Ausgangsleistungen bis 1W. Besonders beeindruckend ist die geringe Baugröße des 7-poligen DFN-Gehäuses (Dual Flat No-Lead). Mit Abmessungen von nur 9,0 x 7,0 x 3,1 mm liegen seine Montagefläche um etwa 50% und sein Bauvolumen um etwa 80% unter den entsprechenden Werten vergleichbarer herkömmlicher Produkte! 

     DC/DC-Konverter B0505MT-1WR4      

     Eingangs-   

     spannung   

     Artikel-Nummer     

     Ausgangsspannung     

     Ausgangs- 

strom     

     Isolation     

     nominal    

     Änderung     

     5V ±10%      

     B0505MT-1WR4     

5V

     ±1,2% (max.)*     

     200 mA (max.)       

     3,0 kVDC      

     ±8% (typ.)**     

* bei Änderungen der Eingangsspannung um ±1% 

** bei Lastwechseln im Bereich von 10% bis 100% 

Der neue DC/DC-Konverter B0505MT-1WR4 hat mit 7.500 kh eine besonders hohe MTBF und erfüllt darüber hinaus die Zuverlässigkeitsanforderungen der Norm AEC-Q100. Er kann bei Temperaturen von -40°C bis +125°C eingesetzt werden, wobei erst ab 105°C ein geringes Derating zu beachten ist. Mit ±8 kV ist die Festigkeit gegenüber ESD-Kontaktstörungen nach EN 61000-4-2 besonders hoch. Die Isolation zwischen Eingang und Ausgang ist ausgelegt für Belastungen bis 3,0 kVDC. 

Einsatzbereiche 

Der Konverter B0505MT-1WR4 eignet sich vor allem für verteilte Stromversorgungen und kann darüber hinaus auch für viele weitere elektronische Geräte verwendet werden. 

Eigenschaften 

- ultraflaches, kompaktes DFN-Gehäuse: 9,0 x 7,0 x 3,1 mm 

- Zuverlässigkeit kompatibel mit AEC-Q100 

- MTBF mit 7.500 kh besonders hoch 

- Isolationsspannung bis 3,0 kVDC 

- Isolationskapazität nur 8pF 

- Wirkungsgrad bis 85% 

- Betriebstemperatur von -40°C bis +125°C 

- Schutz vor Kurzschluss (SCP) 

- EM-Störaussendung kompatibel mit CISPR32/EN55032 Class B (mit ext. Komponenten) 

- EM-Störfestigkeit kompatibel mit ISO/EN61000-4-x (ESD/Kontakt: ±8 kV)


 Datenblatt B0505MT-1WR4

0

Return
Prompt close
Please fill out correctly!

Successful

This website uses cookies able to make your time on our site a lot less crummy and a much richer experience. For more information, please visit our Privacy Policy.

close
Privacy Policy

Kontakt

  • File Name